Herren Poloshirts bei Poloshow

Wandelbar, modisch, sportlich und zeitlos elegant – das kann nur ein Poloshirt

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Herren Poloshirts ausschließlich beim Sport getragen wurden. Wer erinnert sich nicht an Martina Navratilova, Ivan Lendl, Stefan Edberg und Boris Becker – den Tennis-Assen der 80er Jahre, die stets mit einem modischen Poloshirt auf dem Platz standen? Beim Golf, Tennis und auf der Rennbahn fand man elegant gekleidete Herren und Damen mit Shirts verschiedenster Farben.

Heutzutage sind Polohemden Klassiker, die zu jedem Anlass passen: zu Feierlichkeiten, beim Restaurantbesuch, im Beruf, beim Sport und in der Freizeit trifft man auf Männer mit Poloshirts. Der Stil ist wandelbar – einige mögen eher die modischen, andere wiederum die klassischen und funktionalen Poloshirts. Besonders beliebt sind unsere natürlichen Haute Casual Poloshirts mit einem hohen Tragekomfort durch Stretchmaterial, Brustlogo und farblich abgesetzten Nähten – aus 95% zertifizierter Bio-Baumwolle. Entdecken Sie jetzt unsere Top Marken-Poloshirts.

Der stilvolle Sport-, Berufs- und Freizeitlook mit farbigen Poloshirts

Herren Poloshirts finden Sie in den verschiedensten Varianten: Einfarbige Polos in Schwarz, Braun, Weiß und Hellblau prägen den eleganten Herren-Typ, der das Poloshirt durchaus gerne mit einem Anzug kombiniert. Die auffälligeren farbigen Poloshirts, wie z.B. in Grün, Gelb und Rot werden gerne beim Sport und in der Freizeit getragen. Zweifarbige Herren Poloshirts setzen dezente Akzente mit Kontrast-Farben an Kragen und Bündchen.

Mit vielen verschiedenen Designs, Farben und einer figurbewussten Slim-Fit Linie kleiden wir den stilsicheren, modebewussten und auch den ausgefallenen, lässigen Mann von heute ein. Für das perfekte Herrenoutfit bekommen Sie das farblich passende Paar Socken zum Herren-Polo im Polo-Sock-Set von Haute Casual.

Ein Poloshirt für alle Fälle – passend zu jeder Jahreszeit

Kein Kleidungsstück in der Herrenmode ist so multikompatibel wie das Poloshirt. Es gibt keinen Anlass und keine Jahreszeit, in der ein Polohemd als unpassend erscheint. Im Frühling und im Sommer genießt man das Kurzarm-Poloshirt ebenso, wie beim ganzjährigen Sport und unter dem Sakko. In der kälteren Jahreszeit im Herbst und Winter genießt man Komfort und Wärme eines Langarm-Poloshirts, das sich zu jedem Outfit optimal kombinieren lässt. Unsere verschiedenen Marken stehen für eine abwechslungsreiche Mode und sind Must-Haves für jeden stilsicheren und modeaffinen Mann, passend zu fast allen Jacken, Hosen und Schuhen und gerne auch einmal unter einem Pullover.

Unsere komplette Kollektion ist durch einen sehr hohen, meist 100%igen Baumwollanteil geprägt - als doppelgewebter Piqué oder mit 5% Elastan und steht so für einen absolut hochwertigen, angenehmen Tragekomfort.

Das Poloshirt: von Anfang an ein modischer Klassiker

Zunächst wurde es als luftiges Shirt beim Polo-Spiel in Indien verwendet. Die einen sagen, es entstand als Uniform auf Wunsch der Engländer, die 1869 das erste Mal Polo mit neuen Regeln spielten. Andere Quellen meinen, das Shirt käme Anfang des 20. Jahrhunderts auf, als leichte Oberbekleidung fürs Polo-Spiel – ideal für das in Indien herrschende subtropische Klima – angelehnt an das hüftlange Trikot, das indische Aristokraten zur Jodhpurhose trugen. Egal, wir sind froh über die Erfindung dieses Shirt-Klassikers! Sein Markenzeichen, der Kragen, schützte die Spieler vor dem Wind. Anfangs spielten die Teams in Langarmshirts, erst später kam das Kurzarm-Polo in Mode.

Dass der Shirt-Klassiker immer noch mit Polo in Verbindung gebracht wird, verdankt die Modebranche anscheinend dem Herrenausstatter John Brooks. Seine Firma Brooks Brothers glaubte an das modische Potential der Herren-Oberbekleidung und sicherte sich Ende des 19. Jahrhunderts das Namensrecht für Polo.

Einen Namen darf man bei der Geschichte des Poloshirts nicht außen vor lassen: René Lacoste, der französische Tennisprofi erfand 1933 das moderne Herren-Poloshirt für Männer. Das berühmte Krokodil prägt heute noch die Polohemden von Lacoste, einem der größten Hersteller von Poloshirts.

Lässiges Understatement – inzwischen ist das Polohemd zum Mode-Klassiker geworden. Es darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Wir Männer tragen es beim Sport, in der Freizeit – kombiniert mit Bermuda, Chino oder Jeans. Mit ihm ist Mann immer gut angezogen – selbst unter einem Sakko fühlt sich das Polo-Shirt wohl. Und wir uns mit ihm. Ein Textil-Klassiker ist geboren!